Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Firmeninhaber

Herr Christophorus Goecke, Klavier- und Cembalobaumeister

gründete zusammen mit Bernhard Farenholtz das Unternehmen. Er ist zuständig für die Meisterwerkstatt, die Ausbildungsabteilung und das Verkaufsgeschäft in der Prenzlauer Allee 36 in Berlin Prenzlauer Berg. Seine Spezialgebiete sind alle anspruchsvollen Reparaturen von Klavieren, Flügeln und Cembali sowie die hochsensible Restaurierung von historischen Tasteninstrumenten.
Herr Bernhard Farenholtz, Klavier- und Cembalobaumeister

gründete zusammen mit Christophorus Goecke das Unternehmen. Er ist zuständig für den Außendienst, die Konzertstimmungen und das Verkaufsgeschäft am Hultschiner Damm in Berlin Mahlsdorf. Seine Spezialgebiete sind das präzise Stimmen und Intonieren von Klavieren und Flügeln sowie die hochqualifizierte Konzertbetreuung.

Angestellte

Herr Marc Noschka, Klavier- und Cembalobauer

seit der Firmengründung 1993 im Unternehmen, schloss er seine Ausbildung bei Goecke und Farenholtz ab und ist seitdem vorwiegend als Stimmer und Intoneur im Außendienst tätig. Er pflegt, stimmt, reguliert und intoniert die Instrumente vieler Institutionen und Privatkunden.
Herr Sebastian Luig, Klavier- und Cembalobauer

Er erhielt seine Ausbildung bei Goecke und Farenholtz und ist schon seit Jahren als "Altgeselle" in der Werkstatt beschäftigt. Seine Spezialgebiete sind die Arbeiten an der Akustischen Anlage der Instrumente, das Herstellen von Basssaiten sowie die Oberflächenbehandlung.
Herr Yannik Simon, Klavier- und Cembalobauer

Seit Jahren unterstützt Herr Simon das Werkstatt-Team mit seinen besonderen Fähigkeiten in den Bereichen Konstruktion, Mechanik und Verkauf. Seine Ausbildung erhielt er bei Goecke und Farenholtz und kann damit sein umfangreiches Fachwissen in der Werkstatt und im Fachgeschäft optimal einbringen.
Frau Maria Vogl, Klavier- und Cembalobauerin

Nach ihrer Lehre zur Klavier- und Cembalobauerin bei Goecke und Farenholtz hat Frau Vogl ihre Gesellenprüfung im Februar 2021 erfolgreich abgelegt. Sie ergänzt und unterstützt das Werkstatt-Team mit ihren besonderen Fähigkeiten in den Bereichen Reparatur, Regulieren und Ausarbeiten von Spielwerken.
Herr Max Melzer, Klavier- und Cembalobauer

Nach seiner Lehre zum Klavier- und Cembalobauer bei Goecke und Farenholtz hat Herr Melzer seine Gesellenprüfung im Februar 2021 erfolgreich abgelegt. Seine besonderen Stärken liegen im Stimmen und Formen des Klangs sowohl in der Werkstatt als auch im Außendienst bei Privatkunden und Institutionen.
Frau Katrin Kirchner, Kundenbetreuerin / Verwaltung

Seit 2014 bei Goecke und Farenholtz im Büro in der Zweigstelle Mahlsdorf tätig, organisiert sie die vielfältigen Dienstleistungs-Aufgaben der Firma: Klavier- und Flügelverkauf, Transporte, Stimmungen, Reparaturen, Konzertflügelverleih, Ankauf. Zudem ist sie zuständig für alle Verwaltungsaufgaben.

Auszubildende

Frau Josephine Erler, Auszubildende