August Förster Klavier Modell 116 in Nussbaum seidenglänzend

Das relativ kompakte und sehr emotionale Klavier aus Sachsen

Dieses schöne Klavier wurde - noch bevor die DDR gegründet wurde - im sächsischen Löbau liebevoll gebaut. Es glänzt mit seinen weichen Rundungen der 50er Jahre. Dazu passt seine angenehme Spielart, verbunden mit einem weichen und singenden Klang.

Zu einem äußerst günstigen Preis finden Sie mit diesem Förster-Klavier ein Instrument, das gleichermaßen für Anfänger und fortgeschrittene Klavierspieler sehr gut geeignet ist.

Das Klavier steht anspielbereit in der Prenzlauer Allee 36, 10405 Berlin Prenzlauer Berg.



Preis: Nur 5.490,-- Euro.  Baujahr 1953.